Zugriffspfad / Path

  1. Home
  2. Hochschulein...
  3. Gleichstellu...
  4. Gleichstellu...
  5. Mit Familie ...
  6. Finanzielle ...
  7. Finanzielle Unterstützung für Studierende mit Kind an der HS Trier

Hauptnavigation / Main Navigation

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Finanzielle Unterstützung für Studierende mit Kind an der HS Trier

Unterstützung durch die Landesstipendienstiftung

Die Stipendienstiftung des Landes Rheinland-Pfalz bietet alleinerziehenden Studierenden und alleinstehenden schwangeren Studentinnen - unabhängig vom BAföG - Unterstützung in finanziellen Notlagen. Durch diese Hilfe soll es den Studierenden ermöglicht werden, ihr Studium erfolgreich zu beenden.

Ausschlaggebend sind hierbei nicht hervorragende Noten, sondern die finanzielle Notlage. Diese sollte allerdings nicht permanent sein. Das Stipendium wird bei Gewährung einmal im Semester ausbezahlt. Zur Bewerbung sollten Sie ein ausgefülltes Antragsformular mit allen notwendigen Unterlagen der Gleichstellungsbeauftragten bzw. dem Gleichstellungsbeauftragten ihres Fachbereiches (s. Link rechter Kasten) vorlegen. Diese bzw. dieser wird nach der Durchsicht aller Unterlagen eine Stellungnahme zu Ihrer Notsituation verfassen, die dem Ausschuss für Gleichstellungsfragen vorgelegt wird. Dort wird dann über die Vergabe und die Höhe der Auszahlungen anhand der Stellungnahmen entschieden.

Studierendenwerk Trier

Das Studierendenwerk Trier bietet verschiedene Unterstützungsleistungen für Studierende der Trierer Hochschulen. Auch die Studierenden der Standorte Birkenfeld und Idar-Oberstein können diese Angebote nutzen. Ausnahme bildet nur die Kids-for-free-Karte. Diese kann leider nur dort angeboten werden, wo das Studierendenwerk die Mensa führt, also nur am Standort Trier. Am Standort Birkenfeld essen Kinder bis zum 6. Lebensjahr in Begleitung umsonst.

Mehr Informationen zu den einzelnen Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter den folgenden Links:


Gleichstellungsbüro, 20. August 2018