Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

18.11.16 09:18 Alter: 3 Jahre

Preis des Ausschusses für Gleichstellungsfragen geht an zwei Studentinnen

Von: Britta Billert

Den diesjährigen Preis des Ausschusses für Gleichstellungsfragen nahmen anlässlich der Prämierung hervorragender Abschlussarbeiten an der Hochschule Trier gleich zwei Studentinnen in Empfang.

Laura Sträßer (Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen/Umweltplanung“) befasste sich in ihrer Thesis mit dem Thema Frauen in Führungspositionen“. Am Beispiel deutscher Unternehmen beleuchtete sie die Ursachen der Unterrepräsentanz von Frauen in den Führungsetagen, die trotz der Einführung der Frauenquote Anfang 2015 immer noch besteht.  Nach einer eingehenden Analyse der Karrierehindernisse zeigt sie Maßnahmen auf, um den Anteil von Frauen in den Führungsebenen zu steigern.  

Susanne Kühn (Studiengang „Informatik – Digitale Medien und Spiele“) programmierte in ihrer Abschlussarbeit „Realisierung einer Web-App für das Netzwerk „Willkommen-Flüchtlinge im Ruwertal und auf den Höhen““ eine Anwendung, die Flüchtlingen ermöglicht, wichtige Informationen über die Verbandsgemeinde Ruwer sowie über das Leben in Deutschland allgemein im Internet abzurufen und so die Ankunft in Deutschland zu erleichtern. Inhalte wie z.B. Ansprechpartner, Übersetzungen und Informationen zum deutschen Alltag werden in mehreren Sprachen bereitgestellt, unterstützen die Flüchtlinge bei der Orientierung und entlasten gleichzeitig die Gemeindeverwaltung und ehrenamtlich Mitarbeitende. 

Neben den ausgezeichneten Noten kamen bei den Preisträgerinnen auch Kriterien wie die Unterrepräsentanz von Frauen im Studiengang sowie die Gleichstellungsthematik zum Tragen.

Zum Gewinn der Preise gratulierte neben Prof. Dr. Andreas Künkler als Vertreter des Ausschusses für Gleichstellungsfragen auch Prof. Dr. Norbert Kuhn, Präsident der Hochschule Trier, Prof. Dr. Rainer Oechsle als Dekan des Fachbereichs Informatik, Prof. Dr. Georg Schneider als betreuender Professor für Frau Kühn und bei Frau Sträßer Prof. Dr. Peter Gutheil als Dekan des Fachbereichs Umweltplanung/Umwelttechnik.


Sarah Ulbert, 15. Januar 2015