Technik
Elektrotechnik

Historie

In den vergangenen Jahren wurde bei diesem internationalen Projekt am "inversen Pendel" gearbeitet, einem Pendel, dessen Schwerpunkt über der eigenen Achse liegt.

2010 wurde erstmals durch eine Bachelor-Abschlussarbeit der FH-Trier ein neues Projekt realisiert. Hierbei handelte es sich um einen Dreiachsen-Roboter, dessen Bewegungen auf regelungstechnischen Grundlagen basierte. Entwickelt und angefertigt wurden die Roboter von einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Scherer, mit finanzieller Unterstützung der Nikolaus-Koch-Stiftung Trier.

Der Einsatz der Roboter an allen europäischen Partneruniversitäten soll, sowohl in diesem, als auch in den kommenden Jahren, ein hohes Maß an Qualität im Ausbildungsbereich der Ingenieurswissenschaften ermöglichen.

T. Fuchs, W. Klauck, 14. September 2017