FACHBEREICH BLV
Lebensmitteltechnik

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Labor für Lebensmitteltechnik

Labor Lebensmitteltechnik/ Mechanische Prozesstechnik

Laborleiter Prof. -Dr. -Ing. G. Lübbe

Im Labor für Lebensmitteltechnik und mechanische Prozesstechnik werden insbesondere Fragen zur physikalischen Charakterisierung von pulverförmigen bis hochviskosen Lebensmitteln, Lebensmittelzusatzstoffen und Rohstoffen bearbeitet.

Zur Zeit werden die Labore „Lebensmitteltechnik Grundlagen“, „Mechanische Verfahren“ und „Lebensmitteltechnologie“ hier durchgeführt. Die Laboreinrichtungen stehen nach Absprache den Studierenden insbesondere zur Durchführung von Arbeiten im Rahmen von Seminar-, Praxis- und Abschlussarbeiten zur Verfügung. Auftragsarbeiten für die Industrie und das Handwerk können ebenfalls durchgeführt werden.

Geräte zur Partikelgrößenanalyse (PGA)

  • Laserbeugungszähler zur Messung von Pulvern (trocken) und Suspensionen (nass)
  • Siebanalyse mit Einzelsieb und Siebturm
  • Drehprobenteiler
  • Riffelprobenteiler
  • Kreuzblech

Geräte zur Bestimmung der Fließeigenschaften

  • Oszillationsrheometer
  • Rotationsviskosimeter
  • Kapillarrheometer nach Ubbelohde
  • Kugelfallviskosimeter nach Höppler
  • Bostwick Consistometer

Gerät zur Bestimmung der Textur von Lebensmitteln

  • Texturanalyser mit diversen Prüfstempeln

Es können Versuche im Technikumsmaßstab durchgeführt werden. Dazu stehen folgende Einrichtungen zur Verfügung:

  • Pflugscharmischer
  • Schichtenfilter
  • Membranfilter, Crossflow
  • Separator
Alfons Berg,  3. Februar 2016